27.06.2019 | Strafrecht Aktuell

Spezialabteilung für Vermögensabschöpfung

Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe

Spezialabteilung für Vermögensabschöpfung

Bei der Generalstaatsanwaltschaft in Karlsruhe wird es künftig eine Spezialabteilung für die strafrechtliche Vermögensabschöpfung geben, welche die 17 Staatsanwaltschaften in Baden-Württemberg in schwierigen Fällen unterstützen soll. Dies teilte Justizminister Guido Wolf am 24.06.2019 in Stuttgart mit.

Die aus sechs Personen bestehende Spezialabteilung soll insbesondere in komplexen Spezialfragen der Vermögensabschöpfung tätig werden und so dazu beitragen, das Opfer von Straftaten schneller entschädigt und Vermögen aus illigalen Handlungen schneller eingezogen wird.

Vermögensabschöpfung

Vereinfacht gesagt handelt es sich bei der Vermögensabschöpfung um die Sicherstellung von Vermögen, welches aufgrund einer rechtswidrigen Tat erlangt worden ist.