Wissenswertes

Strafrecht Mannheim

Kurztipps Unsere Strafrechtskanzlei hat ihren Sitz in der größten Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar, in Mannheim. Strafverteidiger in Mannheim zu sein bedeutet, in einer pulsierenden, multikulturellen Wirtschaftsmetropole tätig zu sein. Nachfolgend soll Ihnen die Stadt Mannheim, die Strafjustiz in Mannheim sowie die Kriminalität in Mannheim kurz vorgestellt werden.

Mannheim

Die Universitätsstadt Mannheim liegt im Südwesten Deutschlands, unmittelbar im Dreiländereck Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Nächstgrößere Städte sind ca. 70 km nördlich Frankfurt am Main, ca. 50 km südwestlich Karlsruhe und ca. 135 km südöstlich Stuttgart. In unmittelbarer Umgebung liegen die Städte: Ludwigshafen am Rhein, Frankenthal, Altrip, Heddesheim, Ilvesheim, Heidelberg, Schwetzingen, Ladenburg, Brühl, Lampertheim, Viernheim und Weinheim.

Mannheim bildet mit ca. 310.000 Einwohnern das Zentrum der Metropolregion Rhein-Neckar mit den Großstädten Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Die Stadt ist eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt und wichtiger Verkehrsknotenpunkt.

Die Stadt Mannheim gliedert sich in sechs innerstädtische (Innenstadt/Jungbusch, Schwetzingerstadt/Oststadt, Lindenhof, Neckarstadt-Ost, Neckarstadt-West, Neuostheim/Neuhermsheim) und elf äußere Stadtgebiete (Feudenheim, Seckenheim, Friedrichsfeld, Wallstadt, Rheinau, Neckarau, Käfertal, Vogelstadt, Waldhof, Schönau, Sandhofen). Eine Besonderheit der Mannheimer Innenstadt liegt in ihrer quadratischen Anordnung. Anstelle von Straßennahmen ist die Innenstadt mit Buchstaben und Nummern angeordnet.

Wichtige Erfindungen, wie das 1817 von Karl Drais gebaute Zweirad, der erste elektrische Aufzug von Werner von Siemens oder das von Carl Benz gebaute Automobil stammen aus Mannheim. Auch heute ist Mannheim ein bedeutender Wirtschaftsstandtort mit einer Vielzahl global agierender Unternehmen und einer geringen Arbeitslosenquote.

Auch kulturell bietet Mannheim mit dem Nationaltheater, der Kunsthalle, den Reiss-Engelhorn Museen, dem Stadtarchiv und dem Planetarium vielfältige Möglichkeiten. Regelmäßig wiederkehrende Veranstaltungen wie das Litaraturfestivel, die Time Warp, der Mannheimer Maimarkt und das Maimarkt-Reitturnier, die internationalen Schillertage oder der Christopher Street Day runden das vielfältige Bild ab.

Außerdem sind bedeutende Sportvereine wie der SV-Waldhof Mannheim, der VfR Mannheim, die Adler Mannheim und die Rhein-Neckar Löwen in Mannheim beheimatet.

Weitere Informationen über die Stadt Mannheim können Sie auf deren Homepage finden.

Strafjustiz in Mannheim

Mannheim verfügt über jeweils ein Amts- und ein Landgericht, eine Staatsanwaltschaft und über eine von zweien Schwerpunktstaatsanwaltschaften für Wirtschaftsstrafsachen in Baden-Württemberg.

Amtsgericht Mannheim
Das Amtsgericht Mannheim ist in einem Teil des Mannheimer Schlosses, in der Bismarckstraße 14, 68159 Mannheim, untergebracht. Dort sind derzeit (Stand 01/18) 12 Einzelrichterabteilungen und drei Schöffengerichtsabteilungen für Strafsachen zuständig. Außerdem befassen sich zwei Richterabteilungen mit Haftsachen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass das Amtsgericht für Verfahren wegen leichter bis mittlerer Kriminalität in Mannheim zuständig ist. Der Strafrichter als Einzelrichter ist zuständig, wenn keine höhere Strafe als Freiheitsstrafe von zwei Jahren zu erwarten ist (§ 25 Nr. 2 GVG) oder für privatklagefähige Delikte. Das Schöffengericht entscheidet in allen Fällen, in denen eine Strafe zwischen zwei und vier Jahren zu erwarten ist sowie bei Verbrechen (vgl. §§ 24 Abs. 2, 28 GVG).

Landgericht Mannheim
Das Hauptgebäude des Landgerichts Mannheim liegt gegenüber des Mannheimer Schlosses in A1, 1, 68159 Mannheim. Die Wirtschaftsstrafkammern sind in einem Nebengebäude in L2, 11-13, 68159 Mannheim untergebracht. Am Landgericht Mannheim sind derzeit (Stand 01/18) vier kleine Strafkammern (Berufungskammern), neun große Strafkammern (zwei davon als Schwurgerichtskammern), fünf Kammern für Wirtschaftsstrafsachen sowie eine Kammer für Bußgeldsachen und zwei Kammern für Strafvollstreckungssachen eingerichtet.

Das Landgericht ist grundsätzlich zuständig für Delikte der mittleren bis hohen Kriminalität im Landgerichtsbezirk Mannheim (Städte Mannheim, Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim, Reilingen, Oftersheim, Plankstadt, Weinheim, Hemsbach, Ladenburg, Schriesheim, Heddesheim, Hirschberg, Laudenbach), wenn eine Freiheitsstrafe über vier Jahren zu erwarten ist sowie für Berufungen gegen Urteile des Amtsgerichts. Die kleinen Strafkammern sind dabei für Berufungen gegen Urteile des Amtsgerichts zuständig und die großen Strafkammern für erstinstanzliche Verfahren. Eine Besonderheit bilden die Wirtschaftsstrafkammern. Diese sind unabhängig von der Straferwartung zuständig, wenn besondere Kenntnisse des Wirtschaftslebens für die Tatbewertung notwendig sind.

Staatsanwaltschaft Mannheim
Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat ihr Hauptgebäude in L 10, 11 – 12, 68161 Mannheim. Nebengebäude bestehen in L 4, 15 - 16, L 10, 11 – 12 und N 7, 19, 68161 Mannheim.

Die Staatsanwaltschaft Mannheim ist zuständig für die Verfolgung von Straftaten, die im Landgerichtsbezirk Mannheim (Städte Mannheim, Schwetzingen, Brühl, Ketsch, Hockenheim, Altlußheim, Neulußheim, Reilingen, Oftersheim, Plankstadt, Weinheim, Hemsbach, Ladenburg, Schriesheim, Heddesheim, Hirschberg, Laudenbach) begangen wurden. Ihr obliegt weiter die Vollstreckung von strafgerichtlichen Urteilen, soweit nicht der Jugendrichter zuständig ist. Als Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität sowie als zentrale Staatsanwaltschaft für die Verfolgung schwerer Straftaten aus dem Bereich der IuK-Kriminalität ("Cybercrime") ist sie ferner zuständig für den gesamten badischen Raum mit rund 4,6 Millionen Einwohnern.

Innerhalb der Staatsanwaltschaft Mannheim gibt es zehn Ermittlungsabteilungen, darunter drei Abteilungen zur Verfolgung von Wirtschaftskriminalität und eine Abteilung zur Verfolgung von IuK-Kriminalität sowie eine Vollstreckungsabteilung. Leiter der Staatsanwaltschaft Mannheim ist der Leitende Oberstaatsanwalt Alexander Schwarz (Stand 01/18).

Kriminalität in Mannheim

Die Kriminalität in Mannheim nimmt leider immer mehr zu. Ausweislich der Kriminalstatistik für das Jahr 2016 stieg die Kriminalität in Mannheim um 2,5 % auf insgesamt 34.690 Straftaten. Auch wir als eine ausschließlich im Bereich des Strafrechts tätige Rechtsanwaltskanzlei sehen diese Entwicklung negativ. Von den registrierten Straftaten konnten im Jahr 2016 55,1 % aufgeklärt werden. Dies stellt einen Rückgang um 1,6 % im Vergleich zum Vorjahr dar. Die registrierten Straftaten verteilen sich wie folgt auf die Mannheimer Stadtteile:

Stadtteil / Straftaten (2016)

  • Innenstadt 9.937
  • Neckarstadt-Ost 3.461
  • Oststadt/Schwetzingerstadt 2.604
  • Neckarstadt-West 2.441
  • Neckarau 1.989
  • Käfertal 1.732
  • Waldhof 1.530
  • Rheinau 1.141
  • Neuostheim/Neuhermsheim 971
  • Seckenheim 852
  • Schönau 809
  • Feudenheim 792
  • Vogelstang 656
  • Lindenhof 582
  • Sandhofen 563
  • Friedrichsfeld 176
  • Wallstadt 161
  • Stadtteil nicht zuzuordnen 4.293

Die Straßenkriminalität nahm gegenüber des Vorjahres um 9 %, die Diebstähle an Fahrzeugen um ganze 33,6 %, die Gewaltkriminalität um 17,2 %, Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte um 18 % und die Drogenkriminalität um 27,6 % zu. Dagegen gingen Wohnungseinbrüche um 21,7 %, gewalttätige Sexualdelikte um 21,4 % und Straftaten gegen das Leben um 8,3 % zurück.

Die Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2016 können Sie hier herunterladen: Kriminalitätsstatistik 2016

Sobald die Kriminalitätsstatistik für das Jahr 2017 veröffentlicht wird, werden Sie in unserem Newsbereich darüber informiert.

Strafrecht Mannheim – Strafverteidiger Mannheim

Unsere Strafrechtskanzlei berät und verteidigt Sie in allen strafrechtlichen Fragestellungen in Mannheim. Rechtsanwalt Georgios Kolivas wird für Sie aber nicht nur in Mannheim, sondern bundesweit tätig. Zögern Sie nicht, uns bei strafrechtlichen Fragen zu kontaktieren: Kontakt.

Auf den weiteren Seiten unserer Website können Sie sich einen ersten Eindruck über uns verschaffen und sich über unsere Tätigkeitsbereiche informieren.